Das möchte ich, Gabi Wilbert, mit meinem Team für Sie leisten

Mein erstes Anliegen ist es, Sie dort abzuholen, wo Sie mit Ihren Sorgen und Fragen stehen, wenn es um das Thema Tod geht. Sei es, weil ein nahestehender lieber Mensch verstorben ist oder weil Sie sich selbst erstmals mit dem Thema beschäftigen und für Ihre eigene Bestattung Vorsorge treffen möchten. Für diese Momente habe ich viele Antworten und konkrete Hilfestellungen.

Sehr viel Wert legen mein Team und ich in unserer Arbeit aber darauf, den Trauerprozess aktiv zu gestalten und zu begleiten. Wir arbeiten „trauerprozessorientiert“. Das klingt sehr theoretisch, aber wir leben es praktisch.

Wir begleiten Sie von Anfang an intensiv und geben Ihnen bei allen Schritten während des Abschieds- und Trauerprozesses die Zeit, die Sie benötigen. Dazu gehört zum Beispiel, dass wir den Sarg so lange geöffnet lassen, wie Sie Zeit für den Abschied brauchen.

Wir möchten, dass der aktive Umgang mit der Trauer Ihnen hilft, einen guten neuen Weg im Leben ohne den Verstorbenen zu finden.